Kosten


Kostenerstattung

Wenn Sie in Deutschland gesetzlich krankenversichert sind und sich im Ausland psychotherapeutisch behandeln lassen wollen, dann haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf eine Kostenübernahme durch Ihre Krankenversicherung. ( Grundlage ist der Paragraph 13 Abs. 3. SGB V ).  

Die Beantragung kann in Zusammenarbeit mit meiner Praxis geschehen.

Privat Versicherte

Für den Fall, dass Sie über eine private Krankenversicherung verfügen ( Beihilfe eingeschlossen ), die die psychotherapeutische Behandlung bei einem Diplompsychologen mit Therapieausbildung umfasst, wird diese Versicherung die gesamten Kosten für die Behandlung übernehmen.

Selbstzahler

Sie haben die Möglichkeit, die Therapie selber zu bezahlen. In diesem Fall richtet sich das Honorar nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten ( GOP, Ziffer 870 u.w.). Dies entspricht gegenwärtig einem Honorar von 100,55 Euro für eine 50 minütige Therapiesitzung. Besondere wirtschaftliche Umstände können eine Reduzierung des Honorars begründen.